Flor de S. José Branco « Zurück

Flor de S. José Branco

Douro DOC, 75cl

Helle Zitrusfarbe. In der Nase zunächst floral mit Zitrusnoten, tropisch mild, später etwas mineralisch. Am Gaumen frisch mit leichter, ausgewogener Säure, fein und komplex mit einem guten Fruchtcharakter. Eleganter, langer Abgang.

Herkunft
Portugal
Produzent
Quinta de S. José
Traubensorte
Rabigato, Arinto, Gouveio
Ausschanktemperatur
10–12 °C
Füllmenge
75 cl
Region
Douro
Alkoholgehalt
12.5 %
Ausbau
3 Wochen Gärung im Bottich bei 14–16 °C.
Weintyp
Weisswein
Passt zu
Fischgerichten und Pasta.

Produzent

Produzent Map

Quinta de S. José

Grau mit leichtem Blaueinschuss zeigt sich der Schiefer hier oben, weit über dem Tal des Douro. Die Farbe ist wohl ein Hinweis auf das Vorkommen von Zinn im Boden. Schliesslich wurde vor Zeiten hier in der Nähe der zauberhaft gelegenen Quinta de San José eine Zinnmine betrieben. Der Blick geht weit über die rund 15 Hektaren des Familienbetriebes. Die Gefühle aber gehen fast so tief wie die Wurzeln der Reben in dem steilen, steinigen Gelände.

Mehr erfahren »

Erhältlich bei

Gerne senden wir Ihnen Bezugsquellen in Ihrer Nähe für diesen Wein. Übermitteln Sie uns dazu einfach Ihre Adressangaben.

Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Tiefes Tal, höchster Genuss: der Douro bietet beides in Einem

Das Douro-Tal gehört zu den faszinierendsten Regionen Portugals, voller Schönheit und zauberhafter Landschaften. Begleiten Sie uns auf eine Weinreise zu unseren Produzenten!

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.

Ähnliche Weine