Cecilia Beretta Prosecco Extra Dry « Zurück

Cecilia Beretta Prosecco Extra Dry

Treviso DOC, 75cl

Ein Prosecco mit delikaten Fruchtaromen und Noten von süssen Mandeln. Im Mund ist er frisch und rund, der Abgang langanhaltend.

Herkunft
Italien
Produzent
Cecilia Beretta
Traubensorte
Glera
Ausschanktemperatur
5–7 °C
Füllmenge
75 cl
Region
Prosecco
Alkoholgehalt
11 %
Weintyp
Schaumwein
Passt zu
Aperitif und leichten Vorspeisen. Ein Prosecco zum Feiern.

Produzent

Produzent Map

CECILIA BERETTA

Cecilia Beretta ist das Prestige-Weingut der Familie Pasqua und wurde zu Beginn der 80er Jahre gegründet. Seinen Namen erhielt es von dem herrschaftlichen Landhaus Beretta, errichtet im 17. Jahrhundert bei Mizzole, im östlichen Teil des Valpolicella. Der Kellerei Pasqua gehören verschiedene Parzellen in der Nähe von Verona, auf denen man in Zusammenarbeit mit der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Mailand Rebenforschung betreibt. Heute präsentiert Cecilia Beretta eine Linie, die ihresgleichen sucht, neue Dimensionen von aromatischer Finesse und elegantem Geschmack.

Mehr erfahren »

Erhältlich bei

Gerne senden wir Ihnen Bezugsquellen in Ihrer Nähe für diesen Wein. Übermitteln Sie uns dazu einfach Ihre Adressangaben.

Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

San Felice: Mitten im Gebiet des Chianti Classico

Das Weingut San Felice, dessen Geschichte bis 1700 zurückführt, wird heute von kreativen Talenten geführt. Ihre Weine repräsentieren das lokale Terroir, gekonnt kombiniert mit Innovationskraft und Forschungsarbeit.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.

Ähnliche Weine