Castel Firmian Fildirose Pinot Grigio Rosé « Zurück

Castel Firmian Fildirose Pinot Grigio Rosé

Vigneti delle Dolomiti IGT, 75cl

Frisches und lebhaftes Bouquet mit Noten von roten Früchten, Zitrusfrüchten, Grapefruit gepaart mit zarten, blumigen Anklängen. Am Gaumen salzig mit einer angenehmen Frische und lebendigen Säure. Ein zarter und eleganter Rosé vom Fusse der Dolomiten.

Herkunft
Italien
Produzent
Castel Firmian
Traubensorte
Pinot Grigio
Ausschanktemperatur
8–10 °C
Füllmenge
75 cl
Jahrgang
2023
Region
Trentino
Alkoholgehalt
12.5 %
Weintyp
Roséwein
Passt zu
Aperitif.

Produzent

Produzent Map

CASTEL FIRMIAN

Hätte der Garten Eden die Form eines Weinglases, es wäre das Trentino mit seinen hohen, aufstrebenden Felswänden und den herausragenden Reblagen in den Tälern und den einmaligen Rebsorten Im Talgrund der Piana Rotaliana. Und könnte man nun die Seele dieser Landschaft in ein einziges Glas Wein giessen, es wäre wohl ein Pinot Grigio oder ein Teroldego des «Castel Firmian», einer Kollektion überwiegend reinsortiger, charaktervoller Weine des Produzenten Mezzacorona.

Mehr erfahren »

Erhältlich bei

Gerne senden wir Ihnen Bezugsquellen in Ihrer Nähe für diesen Wein. Übermitteln Sie uns dazu einfach Ihre Adressangaben.

Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

¡ Bienvenido Torres !

Mit grosser Freude geben wie den Neuzugang des berühmten spanischen Weinguts Torres SA bekannt. Ab sofort sind wir für die Weinlinien Sangre de Toro, Viña Sol, Viña Esmeralda, Coronas, Floralis und Altos Ibéricos offizieller Importeur der Schweiz.

Das unkonven-tionellste Spitzenweingut im Veneto? Ja!

Weinmachen in der Familie Pasqua bedeutet Raum lassen für Diskussionen und Dialog. Fraglos der Tradition verpflichtet, geht man immer auch den Weg des Kreativen und Unkonventionellen. Und das mit Sachverstand und Fingerspitzengefühl.

Die önokulturelle Wiedergeburt von Santa Sofia

Der Amarone Gioè 2013 ist erneuert, mit einer Frische und Annehmlichkeit, die ideal für gesellige Momente ist und um raffinierte, aber auch traditionelle Küche zu begleiten.

Schwarzstörche wachen über terroirgeprägte Weine

300 Hektar, wo Natur noch Natur und Fundament des Weinmachens ist. Ursprüngliches Terroir ist hier wichtiger als Oberflächliches – auf Herdade do Freixo im wahrsten Sinne des Wortes. Man lässt die Weine erzählen.

Eine Persönlichkeit namens Claretes

Traditionell nennt man Rosé in der D.O. Cigales «Claretes». Hoch gelegene Parzellen mit kiesigen Böden sind die eine und der neue technische Direktor Lluís Laso die andere treibende Kraft.

Mit dem Blick aufs Meer

Von den Hügeln schaut man direkt auf das tiefblaue Wasser und spürt die für die Trauben so wichtige kühlende Meerbrise. Nur ein Weingut der gesamten AOC Bandol hat diesen Blick. Und auf besonderen Böden stehen die Rebstöcke erst noch.

Das Juwel von Cantalupo

Die Gründer von Fantini, genannt «Three Dreamers» meinen zu diesem Wein: «Ein Wein, der als Höhepunkt unserer Bemühungen die Verkörperung unseres Experimentierens und Erforschens darstellt. Ein Symbol für ein aussergewöhnliches Terroir.»

La vie en rosé

Dass Wein untrennbar zum Leben in Frankreich dazugehört, ist unbestritten. In Südfrankreich dominiert aber der Rosé mit 90 % der gesamten Weinproduktion.

Aus Rot wird Rosé

Roséwein wird aus roten Trauben hergestellt um die Farbstoffe in der Beerenschale zu nutzen.

Sommergefühle für den Gaumen: Prosecco DOC Rosé!

Die Rosé-Weine sind voll im Trend. Und die Weinproduzenten überbieten sich mit Innovationen.

Das Languedoc ist für einen Winzer das reinste Paradies

2004 engagierten die beiden Eigentümer Tim Ford und Anthony Record das oenologische Jungtalent Vincent Chansault.

San Felice: Mitten im Gebiet des Chianti Classico

Das Weingut San Felice, dessen Geschichte bis 1700 zurückführt, wird heute von kreativen Talenten geführt. Ihre Weine repräsentieren das lokale Terroir, gekonnt kombiniert mit Innovationskraft und Forschungsarbeit.

Tiefes Tal, höchster Genuss: der Douro bietet beides in Einem

Das Douro-Tal gehört zu den faszinierendsten Regionen Portugals, voller Schönheit und zauberhafter Landschaften. Begleiten Sie uns auf eine Weinreise zu unseren Produzenten!

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.

Ähnliche Weine