Produzenten

Feudo Arancio

Feudo Arancio

Es fühlt sich an, als wäre man in einem typischen Baglio Siciliano, einem traditionellen Gutshof mit seinem beschatteten Innenhof gelandet. Man schaut sich um, instinktiv sucht das Auge nach einem Tisch, an dem man sich niederlassen und ein kühles Glas Grillo bestellen kann. Willkommen bei Feudo Arancio, einem relativ jungen, von Mezzacorona 2001 auf uraltem Kulturland im südlichen Sizilien gegründeten Weingut. Hier setzt sich auch die internationale Weinkritik liebend gerne zur Verkostung hin.



Auf nicht weniger als 700 Hektaren Rebland werden bei Feudo Arancio teils einheimische, teils international bewährte Weinsorten gezogen. Rund die Hälfte der Erzeugnisse werden sortenrein ausgebaut. Das Erstaunliche: Trotz der respektablen Grösse des Weingutes wird hier punkto Nachhaltigkeit und Qualität nicht der kleinste Kompromiss gemacht. Wie überall, wo Mezzacorona im Spiel ist, wird in den Reben äusserst sorgfältig gearbeitet. Als eines der ganz wenigen Güter Italiens besitzt es für alle seine Lagen und für die Kellerei eine Umweltzertifizierung. Die hervorragenden Böden, das ideale Klima und die moderne Vinifizierung tun ein Übriges. Als einer der wenigen Produzenten schafft es Feudo Arancio so, trotz der sehr hohen Qualitätskriterien eine moderate Preisstruktur anzubieten. Die Begeisterung für die zugänglichen, körperreichen und intensiv duftenden mediterranen Gewächse ist entsprechend. Nicht nur bei der Kritik und schon gar nicht nur im herrlichen, von der Sonne überstrahlten Innenhof der Feudo Arancio.

Feudo Arancia_Rebberg

«Der Erfolg eines Weines ruht im Boden seiner Weinberge. Ein gutes Beispiel dafür ist Feudo Arancio.»

Gambero Rosso
Feudo Arancia_Klima
Feudo Arancio verarbeitet nur Traubengut aus eigenen Lagen, die mit ihren umsichtig ausgesuchten Böden nahe bei Sambuca di Sicilia und Ragusa mit intensiver Sonneneinstrahlung und kühlenden Luftströmungen vom Meer her ideale Bedingungen bieten.
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.