Produzenten

Famille Perrin

FAMILLE PERRIN

Die Familie Perrin besitzt Weinberge auf den besten Böden im Süden des Rhône-Tals und ist seit über einem Jahrhundert erfolgreich und bekannt für ihre unkonventionellen neuen Ideen: Seit 1953 leisten die Perrins Pionierarbeit im ökologischen Landbau und wenden ausserdem seit 1970 biodynamische Methoden an. Sie waren es auch, die in den USA erstmals Rhône-Rebsorten angebaut haben. Auch der Anbau der ersten Paso Robles im Jahr 1989 ist den Perrins zu verdanken. Es verwundert also nicht, dass die Familie Perrin vom Decanter Magazine, dem einflussreichsten Weinmagazin Europas, zur Persönlichkeit des Jahres 2014 gewählt wurde.



«Wage es, der Mode und den Sitten deiner Zeit zu trotzen!»

Jacques Perrin

Jacques Perrin, der das Familiengut bis 1978 leitete, war die Schlüsselfigur in der Entwicklung der Weine von Château de Beaucastel. Er war fest davon überzeugt, dass der Respekt vor der Natur des Terroirs der richtige Weg ist. Als Pionier leitete er die Rückkehr von Châteauneuf-du-Pape zur Authentizität ein, indem er sich auf Mourvèdre konzentrierte, eine alte Rebsorte der Region, die wegen der Schwierigkeiten beim Anbau in Ungnade gefallen war. Mourvèdre ist die vorherrschende Rebsorte im «Hommage à Jacques Perrin» und sein wichtigstes Geschmacksmerkmal.

Ein bemerkenswertes Terroir mit sehr alten Rebstöcken, die nach den biodynamischen Prinzipien, die Jacques Perrin so sehr am Herzen liegen, auf die natürlichste Weise gepflegt werden.
 «Dieser Wein ist Erbe einer Geschichte, einer Familie, einer Kultur und von Geheimnissen, die seit fünf Winzergenerationen immer weitergegeben werden.» Famille Perrin
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.