Produzenten

Château du Lort

CHÂTEAU DU LORT

Das Château du Lort wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Bordeaux entfernt, findet sich sein herrliches Anwesen, dessen Vielfalt an Terroirs wahrlich einen Reichtum darstellt. Seit dem Erwerb im Jahr 1984 setzt die Familie Castel alles daran, dieses Juwel der Region Entre-deux-Mers weiter zu veredeln. Seine reiche Geschichte und das Prestige seiner Architektur spiegeln sich in der Finesse des Weins von Château du Lort wider.



«Unsere Familiengüter sind Ausdruck unseres Know-hows, unserer Leidenschaft für das Terroir und unseres Engagements für Nachhaltigkeit.»

Die 45 Hektar des Anwesens, von denen 22 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt sind, sind von Wäldern umgeben. Die Harmonie des von der Familie Castel seit 1984 geprägten Terroirs ergibt sich aus der perfekten Anpassung der Rebsorten an den Boden. Diese Harmonie zeigt sich in den attraktiven Weinen des Gutes, die für ihre Struktur und Eleganz bekannt sind.
Das Anwesen ist energetisch selbstversorgend und wird mit abgeschnittenen Weinranken beheizt. Nicht zuletzt auch deshalb ist das Weingut seit 2012 Terra Vitis zertifiziert.

Die Architektur des renovierten Fasskellers ist eine Anspielung auf die runde Form des historischen Innenhofs des Anwesens.
Das Anwesen ist mit modernster Technik ausgestattet, darunter sechs doppelstöckige, thermoregulierte Edelstahlfässer.
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.