Produzenten

Cave Monge Granon

MONGE GRANON

Die Cave Monge Granon wurde 1985 von den beiden Winzerfamilien Monge und Granon gegründet. Das familiengeführte Weingut befindet sich im Herzen des Rhônetals auf einigen der höchsten und steilsten Hänge Frankreichs. Neben der AOP Clairette de Die, produziert das Weingut den einzigartigen Crémant de Die. Von der Traube über den kompletten Produktionsprozess bis hin zur Flaschenabfüllung lässt das Weingut seinen eigenen Stil einfliessen. Dies stets im Dienst des Bodens und der Natur.



Die Männer des Weinguts Monge Granon sind seit 4 Generationen Winzer und kultivieren den Geist des Anspruchsvollen: Franck Monge, Emmanuel Monge, Pierre Monge und François Granon haben sich dafür entschieden, das Land im Einklang mit der Weinbautradition zu bewirtschaften und gleichzeitig technologische Innovationen zu integrieren. 

«Zwischen den strengen Wintern und den trockenen Sommern erhält unser Wein seinen für diese Region typischen kontrastreichen Charakter.»

Alpiner Einfluss und provenzalische Sonne: Das Terroir ist den Unbilden des Himmels besonders stark ausgesetzt.
Als unabhängige Winzer arbeiten die Gebrüder im Einklang mit der Weinbautradition, immer mit dem Ziel, die Umwelt zu schützen und die Qualität zu kontrollieren.
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.