Produzenten

Castel Frères

CASTEL FRÈRES

Im Französischen gibt es den Ausdruck «tour d’horizon», um etwas Umfassendes, einen Rundumblick auf ein Thema auszudrücken. Für das Thema Weinproduktion könnte man auch einfach «Castel Frères» sagen. Das 1949 von Pierre Castel mit 8 Geschwistern in Bordeaux gegründete Unternehmen ist heute die Nummer 1 auf dem französischen Weinmarkt. Was es einzigartig macht ist der Umstand, dass es in allen wichtigen Weinbauregionen des Landes mit Rebbergen und Kellereien präsent ist.



In den letzten 30, 40 Jahren haben sich unter dem Dach der Groupe Castel auch 20 klassierte Châteaux und Domaines eingestellt, die Châteaux Castel & Grands Crus. Was die Gruppe mit diesen hochstehenden Weingütern gelernt hat, ist eine Verpflichtung zu Qualität, zu nachhaltiger Produktion und ein Bekenntnis zum Charakter des Ursprungs ihrer Weine. Das ist wortwörtlich auch in die Tafelweine von Castel Frères eingeflossen, die auf kaum einem Tisch in Frankreich fehlen. Sie werden, anders als in ihrer Preisklasse üblich, fast genauso wie die berühmten Gewächse mit grösster Sorgfalt von den Rebbergen bis zur Vinifikation behandelt. Der Bordeaux AOC Baron de Lestac etwa – es geht das Gerücht, sein Name sei ein Buchstabendreher von Castel – wird klassisch bis zu 8 Monate in Barriques ausgebaut, mit einer Assemblage von Cabernet Sauvignon und Merlot. Wie es sich gehört. Das Ergebnis ist eine Qualitäts-Preiswürdigkeit, die ihn zum beliebtesten Bordeaux Frankreichs macht. Und mit einer kleinen Tour de France durch die Kellereien und das breite Sortiment der Castel Frères lässt sich dasselbe von ihren Weinen aus fast jeder Region sagen.

Castel Frères_Rebberge

«Wein zu machen ist das einzige, was ich gelernt habe. Also mache ich es so gut wie möglich.»

Pierre Castel, Gründer des Unternehmens
Castel Frères_Naturschutz, Blumen und Schmetterling
Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen mit über 1100 Hektaren Rebbaufläche sich in Sachen Naturschutz besonders hervortut. Seit 2019 ist jedes einzelne Weingut in Besitz der Familie Castel mit einem Umweltzertifikat ausgezeichnet. Einzelne arbeiten biologisch, andere sind auf dem besten Wege dazu.
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Tiefes Tal, höchster Genuss: der Douro bietet beides in Einem

Das Douro-Tal gehört zu den faszinierendsten Regionen Portugals, voller Schönheit und zauberhafter Landschaften. Begleiten Sie uns auf eine Weinreise zu unseren Produzenten!

Wir starten von Porto aus, wo der Douro ins Meer mündet und von wo aus die Weine und Portweine in alle Welt verschifft werden. Mehr erfahren »

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.