Produzenten

Bodegas Alvarez y Díez

BODEGAS ÁLVAREZ Y DÍEZ

Im Jahre 1941 gründeten Modesto Alvarez Romero und Eladio Díez Ossorio die Bodega Álvarez y Díez in Nava del Rey, am südlichen Ufer des Flusses Duero im Gebiet Rueda. Heute führt Juan de Benito das Unternehmen in zweiter Generation erfolgreich weiter. Er setzt auf neue Technologien, ohne dabei die regionale Authentizität zu vernachlässigen. Der traditionell aus Verdejo-Trauben vinifizierte Mantel Blanco ist heute der grösste Stolz der Bodega.



«Wein als Kunstwerk begreifen, von der Erde bis ins Glas.»

Enrique J. de Benito y Rodriguez, Winzer

Die Rebsorte Verdejo ist seit dem 11. Jahrhundert in der Gegend zu finden. Im Flussgebiet des Duero gab es damals bereits menschliche Siedlungen – Kantabrier, Vascones und Mozarabs. Letztere waren es, die die Traubensorte Verdejo aus Nordafrika oder aus früheren Siedlungen im Süden Spaniens mitbrachten.

Der alte unterirdische Keller, der früher zur Kirche gehörte und in dem die Trauben aus der Zehntabgabe deponiert wurden, wird weiterhin gepflegt und genutzt.
Auf über 100 Hektar werden die Rebsorten Verdejo, Sauvignon Blanc und Viura kultiviert. Klima und Böden tragen das ihre zum Charakter der Weine bei.
Zur Webseite »

Weine




Boussole Magazine

Die schönsten Seiten von South Wines

 

Sélection Festtagsweine

Unsere Weine in festlicher Verpackung.

Quinta Nova denkt heute schon über die Weine von morgen nach

Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo ist ein Ort von erstaunlicher Schönheit. Hoch über dem Douro gelegen, eingebettet in einer Landschaft, die weltweit einzigartig und zu Recht geschützt ist.

Quinta de S. José – Ein Lehrstück in Sachen Gast­freundschaft

João Brito e Cunha ist ein Musterbeispiel für eine neue Generation von Winzern, die sich am Douro niedergelassen und ambitionierte eigene Projekte ins Leben gerufen haben.

Porto – Die Stadt, in der Portwein erwachsen wird

Obwohl seine Trauben im Douro-Tal wachsen und gedeihen, ist die portugiesische Hafenstadt Porto die Namenspatin des Portweins. Dorthin wird er nach seiner Produktion zur Reifung und Lagerung transportiert.

Mit cleverer Werbung wurde Sandemann weltbekannt

Die Geschichte von Sandeman begann im Jahr 1790, als der 25-jährige George Sandeman seinen Vater um ein Darlehen von 300 Pfund bat, um sich als Weinhändler in London niederzulassen.